Gratis Versand ab 30€

  Der beste Reis der Welt

  Schnelle Lieferung

  Kontakt   

Fusilli mit Brokkoli und Fenchelsalami

Rezept

Garofalo BIO Fusilli 500g
Zum Produkt
Garofalo BIO Fusilli 16x 500g
Zum Produkt
ZUBEREITEN
20
Min.
PORTIONEN
4

Nährwerte pro Portion


Energie 728 kcal

Eiweiß 27,1 g

Fett 27 g

Kohlenhydrate 93 g

Ballaststoffe 11,2 g

Zutaten

  • 500 g Garofalo BIO Fusilli
  • 1 Brokkoli
  • 100 g Fenchelsalami
  • 1 Chilischote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Haselnusskerne (45 g)
  • 4 EL Garofalo Natives Olivenöl Extra
  • Salz & Pfeffer
Zubereitung für den perfekten Genuss

Pasta in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung 10 Minuten garen. Anschließend abgießen und 4–6 EL Kochwasser auffangen.

Währenddessen Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Fenchelsalami in dünne Scheiben schneiden. Chilischote waschen, putzen und fein hacken. Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken. Haselnüsse grob hacken.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch, Chili und Brokkoliröschen zugeben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten. Fenchelsalami zugeben und noch 5 Minuten weiterbraten. Salzen und pfeffern.

Pasta mit aufgefangenem Kochwasser in die Pfanne geben, durchschwenken, auf Teller verteilen und mit Haselnüssen bestreuen.

Gesund, weil: Haselnüsse sind wahre Alleskönner. Sie enthalten neben Magnesium und Eisen zusätzlich Vitamin E – und davon nicht zu knapp. Der Tagesbedarf daran wird bereits durch 50 g Nüsse gedeckt.

Tipp:
Die Fusilli mit Brokkoli und Fenchelsalami haben auch in Vegan das Potenzial zum absoluten Lieblingsessen. Dazu einfach die Salami durch ca. 200 g Fenchel ersetzen, diesen klein schneiden und mit dem Brokkoli rösten.