Gratis Versand ab 30€

  Der beste Reis der Welt

  Schnelle Lieferung

  Kontakt   

Zitronen-Casarecce mit Pistazien

Rezept

Garofalo Casarecce Glutenfrei 400g
Zum Produkt
Garofalo Casarecce Glutenfrei 12x 400g
Zum Produkt
ZUBEREITEN
15
Min.
PORTIONEN
4

Nährwerte pro Portion


Energie 500 kcal

Eiweiß 21,2 g

Fett 13 g

Kohlenhydrate 73 g

Ballaststoffe 6,3 g

Zutaten

  • 400 g Garofalo Casarecce Glutenfrei
  • ½ Bund Oregano (10 g)
  • 1 Bio-Zitrone
  • 200 g bunte Kirschtomaten
  • 1 Stück Montello-Käse (100 g; 35% Fett i. Tr.)
  • 50 g Pistazienkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ TL grobes Meersalz
  • 100 g Kalamata-Oliven (entsteint)
  • Salz
Zubereitung für den perfekten Genuss

Pasta in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung 11 Minuten garen.

Währenddessen Oregano waschen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken. Zitrone heiß abwaschen, trocken reiben, Schale abreiben und Saft auspressen. Kirschtomaten waschen und halbieren. Montello reiben. Pistazien fein hacken.

Knoblauch schälen, Meersalz darüberstreuen und den Knoblauch mit einer Gabel zu Mus zerdrücken. Knoblauch, Oregano, Oliven, Tomaten, Zitronenschale und -saft sowie geriebenen Montello in eine Schüssel geben und mischen.

Pasta mit einer Zange direkt aus dem Kochtopf nehmen, in die Schüssel geben und gut verrühren. Pasta auf Teller verteilen und mit Pistazien bestreut servieren.

Gesund, weil: Die rote Signalfarbe der Tomate weist schon auf den ersten Blick auf den hohen Gehalt an Carotinoiden hin. Die Pflanzenstoffe sorgen nach Umwandlung in Vitamin A für eine gute Sehkraft und haben außerdem einen Anti-Aging-Effekt.

Tipp:
Dieses Rezept ist glutenfrei. Für einen Extra-Crunch können die Pistazien vor dem Garnieren angeröstet werden.