Gratis Versand ab 30€

  Der beste Reis der Welt

  Schnelle Lieferung

  Kontakt   

Casarecce mit leichter Gorgonzolasauce, Radicchio und Walnüssen

Rezept

Garofalo BIO Casarecce 500g
Zum Produkt
ZUBEREITEN
30
Min.
PORTIONEN
4

Nährwerte pro Portion


Energie 773 kcal

Eiweiß 28 g

Fett 30 g

Kohlenhydrate 93 g

Ballaststoffe 8,0 g

Zutaten

  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Radicchio
  • 200 g Gorgonzola (45 % Fett i. Tr.)
  • 500 g Garofalo BIO Casarecce
  • Salz
  • 2 EL Garofalo Natives Olivenöl Extra
  • 100 ml Weißwein
  • 200 g Kochsahne
  • 2 EL Walnusskerne (30 g)
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zimt
Zubereitung für den perfekten Genuss

Zwiebel schälen und fein hacken. Radicchio putzen, waschen, vierteln und in Streifen schneiden. Gorgonzola entrinden und in Stücke schneiden.

Pasta nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser garen. Anschließend abgießen und abtropfen lassen.

Für die Sauce 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel darin bei mittlerer Hitze für 2 Minuten andünsten. Mit Weißwein ablöschen und aufkochen lassen. Sahne und Gorgonzola zugeben. Käse schmelzen lassen.

Inzwischen Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze für 3–5 Minuten anrösten und aus der Pfanne nehmen. Restliches Öl in der Pfanne erhitzen, Radicchio zugeben und in etwa 2 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Gorgonzolasauce mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen. Pasta unterheben, auf Teller verteilen und mit Radicchio sowie Walnüssen servieren.

Gesund, weil: Gorgonzola enthält Edelschimmelkulturen, die eine probiotische Wirkung haben und so die Darmflora unterstützen. Der Käse stärkt dank seines hohen Calcium- und Phosphorgehalts zudem Zähne und Knochen. Walnüsse enthalten besonders viel Ellagsäure. Dieser sekundäre Pflanzenstoff bremst freie Radikale aus und stimuliert das Immunsystem.