Gratis Versand ab 30€

  Der beste Reis der Welt

  Schnelle Lieferung

  Kontakt   

Pasta-Salat mit Paprika-Creme, Feta und gegrillten Hähnchenstreifen

Rezept

Garofalo Mafalda Corta 500g
Zum Produkt
ZUBEREITEN
30
Min.
PORTIONEN
4

Nährwerte pro Portion


Energie -

Eiweiß -

Fett -

Kohlenhydrate -

Ballaststoffe -

Zutaten

  • 360 g Garofalo Mafalda Corta
  • 3 rote Paprika
  • 5 EL Garofalo Natives Olivenöl Extra
  • 40 g Walnusskerne
  • 7-8 Kreuzkümmelsamen
  • 220 g Hähnchenbrustfilet (2-3 Filets)
  • 80 g Feta
  • Salz & schwarzer Pfeffer
  • Einige Minzblättchen zum Garnieren
Zubereitung für den perfekten Genuss

Mafalda Corta in leicht gesalzenes, kochendes Wasser geben und nach Packungsanleitung garen. Wenn die Pasta al dente ist, abgießen und unter fließendem Leitungswasser für einige Sekunden abkühlen. Pasta gut abtropfen lassen und beiseitestellen.

Paprika auf einem Backblech im Ofen bei 180 °C für 20 Minuten grillen. Wenn die Haut sich dunkel verfärbt hat, Paprika aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Danach die Haut abziehen und die Kerne im Innern entfernen. Paprika in einen Mixer geben, 2 EL Öl, Salz und Pfeffer dazugeben und solange mixen, bis eine homogene Creme entsteht. Die Paprika-Creme beiseitestellen.

Walnusskerne in einer Pfanne kurz rösten.

In einer zweiten Pfanne 3 EL Öl erhitzen. Kreuzkümmel und Hähnchenbrustfilets darin anbraten, bis die Filets leicht braun und durchgegart sind. Danach die Filets aus der Pfanne nehmen und in schmale Streifen schneiden.

Feta mit Küchenpapier sorgfältig trockentupfen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.

Pasta, Paprika-Creme, Walnusskerne, Hähnchen und Kreuzkümmel in eine Salatschüssel geben und alles gut miteinander vermischen. Auf tiefen Tellern anrichten und den Salat mit Feta und Minzblättchen garnieren.