Gratis Versand ab 30€

  Der beste Reis der Welt

  Schnelle Lieferung

  Kontakt   

Radiatori mit Taleggio-Sauce und Radicchio

Rezept

Garofalo BIO Vollkorn Radiatori 500g
Zum Produkt
ZUBEREITEN
60
Min.
PORTIONEN
4

Nährwerte pro Portion


Energie -

Eiweiß -

Fett -

Kohlenhydrate -

Ballaststoffe -

Zutaten

  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 40 g Butter
  • 200 ml Weißwein
  • 400 g Garofalo BIO Vollkorn Radiatori
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • 400 g Taleggio
  • 1 Kopf Radicchio
  • Salz, Pfeffer, Muskat
Zubereitung für den perfekten Genuss

Zwiebel schälen, halbieren und in kleine Würfel schneiden. In etwas Butter glasig dünsten, mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen.

Inzwischen Radiatori in leicht gesalzenes, kochendes Wasser geben und nach Packungsanleitung garen. Anschließend abgießen und abtropfen lassen.

Den Zwiebelsud mit Gemüsebrühe ablöschen und auf die Hälfte reduzieren, mit Sahne auffüllen und erneut etwas einkochen lassen.

Währenddessen die rote Schale vom Taleggio abschneiden und den Käse in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Die Hälfte des Taleggios in den Zwiebelsud geben und mit einem Pürierstab untermixen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Sauce warmhalten, ohne sie aufkochen zu lassen.

Radicchio waschen und die trockenen äußeren Blätter entfernen, anschließend den Radicchio halbieren, den Strunk v-förmig herauschneiden und den Rest in Streifen schneiden. Die Radicchio-Streifen in die Sauce geben, bis sie zusammengefallen sind.

Radiatori und die restlichen Taleggio-Würfel unter die Sauce heben und anrichten.

Tipp:
Eine Käsesauce sollte man nicht zu sehr kochen lassen. Denn wenn der Käse in der Sauce zu heiß wird, verklumpt er und setzt sich ab. Die Sauce lässt sich aber „retten“, wenn man dann etwas kalte Milch dazu gibt und die Sauce mit einem Pürierstab aufmixt.