Gratis Versand ab 30€

  Der beste Reis der Welt

  Schnelle Lieferung

  Kontakt   

Pasta-Salat mit Rucola-Pesto, Avocado und Räucherlachs

Rezept

Garofalo Radiatori 500g
Zum Produkt
ZUBEREITEN
60
Min.
PORTIONEN
4

Nährwerte pro Portion


Energie -

Eiweiß -

Fett -

Kohlenhydrate -

Ballaststoffe -

Zutaten

  • 320 g Garofalo Radiatori
  • 2 Bund frischer Rucola (100-120 g)
  • 100 g geschälte Mandeln
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100-150 ml Garofalo Natives Olivenöl Extra
  • 1 mittelgroße reife Avocado
  • 1 Limette
  • 160 g geräucherter Lachs
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer (ca. 20 g)
  • Mandelblättchen und Ingwerstreifen nach Belieben
  • Salz & schwarzer Pfeffer
Zubereitung für den perfekten Genuss

Reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und Radiatori nach Packungsanweisung garen. Pasta abgießen, für einige Sekunden unter Leitungswasser abkühlen und dann gut abtropfen lassen. 

Für das Pesto Rucola, Mandeln, Parmesan und geschälte Knoblauchzehen in einen Zerkleinerer oder einen Mixbecher mit Passierstab geben und beim Zerkleinern nach und nach Öl, Salz und Pfeffer zugeben. Das Rucola-Pesto ist fertig, wenn es eine cremige Konsistenz hat.

Avocado längs halbieren und den Kern entfernen. Mit einem Löffel das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Schale der Limette abreiben und über die Avocado geben.

Lachs mit Küchenpapier trockentupfen und in Streifen schneiden. Zusammen mit dem Saft einer halben Limette, 1 TL Öl und dem geraspelten Ingwer in eine Schüssel geben und marinieren lassen.

Währenddessen abgekühlte Pasta mit 4 bis 6 EL Rucola-Pesto (etwa 1,5 EL Pesto pro Person) in eine Salatschüssel geben und gut durchmischen. Avocado und marinierten Lachs zur Pasta geben und alles gut miteinander vermengen. Pasta-Salat auf vier Tellern anrichten und nach Belieben Mandelblättchen und in feine Streifen (Julienne) geschnittenen Ingwer darüber geben.

Tipp:
Das Rucola-Pesto lässt sich in einem Glas einige Tage lang im Kühlschrank aufbewahren und schmeckt auch als Brotaufstrich köstlich.