Gratis Versand ab 30€

  Der beste Reis der Welt

  Schnelle Lieferung

  Kontakt   

Riccioli Ricotta e Noci

Rezept

ZUBEREITEN
25
Min.
PORTIONEN
4

Nährwerte pro Portion


Energie 690 kcal

Eiweiß 30 g

Fett 20 g

Kohlenhydrate 94 g

Ballaststoffe 7,4 g

Zutaten

  • 500 g Garofalo Riccioli
  • 1 rote Zwiebel
  • 50 g Walnusskerne
  • 1 Bund Majoran (20 g)
  • ½ Bio-Zitrone
  • 2 EL Garofalo Natives Olivenöl Extra
  • 400 g Ricotta (12 % Fett)
  • Salz & Pfeffer
Zubereitung für den perfekten Genuss

Pasta in kochendem Salzwasser 11 Minuten garen. Anschließend abgießen und abtropfen lassen, dabei 100 ml Kochwasser auffangen.

Inzwischen Zwiebel schälen und fein würfeln. Walnüsse grob hacken. Majoran waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen, die Hälfte beiseitelegen, den Rest hacken. Zitronenhälfte heiß abspülen, trockenreiben und Schale abreiben. Saft auspressen.

Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel darin bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten andünsten. Ricotta sowie Kochwasser zugeben, gut verrühren und aufkochen lassen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und bei mittlerer Hitze 3–5 Minuten kochen lassen.

Gehackten Majoran und Walnüsse unter die Sauce heben. Pasta mit der Sauce vermengen, kurz erwärmen, auf 4 Teller verteilen und mit restlichem Majoran sowie Zitronenschale garniert servieren.

Tipp:
Ist Majoran nicht erhältlich, lässt sich dieser einfach durch frischen Oregano oder Basilikum ersetzen.