Gratis Versand ab 30€

  Der beste Reis der Welt

  Schnelle Lieferung

  Kontakt   

Risotto mit Kürbis-Karotten-Püree

Rezept

ORYZA Risotto Reis 500g
Zum Produkt
ORYZA Risotto Reis 1kg
Zum Produkt
ZUBEREITEN
30
Min.
PORTIONEN
2

Nährwerte pro Portion


Energie -

Eiweiß -

Fett -

Kohlenhydrate -

Ballaststoffe -

Zutaten

  • 1 Gemüsezwiebel
  • 6 EL Butter
  • 3 EL Olivenöl
  • 250 g ORYZA Risotto-Reis
  • 100 ml Weißwein
  • 1 L Brühe
  • 100 g Parmesan
  • ½ Hokkaido-Kürbis
  • 2 Karotten
  • 1 Knoblauchknolle
  • Salz & Pfeffer
  • Nach Belieben 8-10 Pimientos
Zubereitung für den perfekten Genuss

Zwiebel würfeln und in 2 EL Butter und dem Öl auf mittlerer Hitze glasig dünsten. Dann Risotto-Reis hinzugegeben und unter Rühren 4-5 Minuten dünsten, bis die Körner glasig sind. Den Reis mit Weißwein ablöschen, heiße Brühe hinzu gießen und alles zum Kochen bringen. Den Reis dann bei kleiner Hitze und gelegentlichem Umrühren im offenen Topf 18-20 Minuten sanft kochen lassen, bis der Reis al dente ist. Kurz vorher restliche Butter in Stücken und geriebenen Parmesan unterrühren.

In der Zwischenzeit werden Kürbis und Karotten gewürfelt, auf einem Backblech verteilt und mit einer geköpften Knoblauchknolle bei 180°C ca. 30 Minuten gegart. Nachdem das Gemüse etwas abgekühlt ist, wird es mit 5-6 EL Brühe gut püriert und dann unter den Reis gemischt. Mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen.

Wer mag, richtet das Gericht mit kurz angebratenen Pimientos an, um die milde Süße mit etwas leichter Schärfe zu ergänzen.

Tipp:
Bei diesem Rezept wird ein feines, süßliches Püree aus im Ofen gegarten Kürbis und Karotten unter das sämige Risotto gerührt. Wer die frisch-süßliche Note gerne mit etwas Schärfe paart, kann ein paar kurz gebratene Pimientos als Topping dazugeben.