Gratis Versand ab 30€

  Der beste Reis der Welt

  Schnelle Lieferung

  Kontakt   

Cremiges Pilz-Spinat-Ragout an Basmati & Wildreis

Rezept

$articles[3]=$articles[0];
ORYZA Basmati & Wildreis 500g
Zum Produkt
ORYZA Basmati & Wildreis 14x 500g
Zum Produkt
ZUBEREITEN
30
Min.
PORTIONEN
4

Nährwerte pro Portion


Energie 462 kcal

Eiweiß 19 g

Fett 18 g

Kohlenhydrate 55 g

Ballaststoffe 6,5 g

Zutaten

  • 250 g ORYZA Basmati & Wildreis
  • ½ TL Kurkumapulver
  • 800 g gemischte Pilze (Pfifferlinge, Kräuterseitlinge, Champignons)
  • 1 Handvoll Salbeiblätter (5 g)
  • 1 Schalotte
  • 100 g Blattspinat
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 ml Kochsahne
  • 2 EL Ziegenfrischkäse (40 g; 45 % Fett i. Tr.)
  • 1 EL getrocknete Cranberrys (15 g)
  • 2 EL geröstete Pinienkerne (30 g)
Zubereitung für den perfekten Genuss

Für den Reis 1 L leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. ORYZA Basmati & Wildreis und Kurkuma zugeben, einmal umrühren und bei kleiner Hitze im geschlossenen Topf 16–18 Minuten kochen lassen. Anschließend vom Herd nehmen und zugedeckt ziehen lassen.

Inzwischen Pilze putzen und in Würfel schneiden oder kleine Pilze halbieren. Salbei waschen, trocken schütteln und hacken. Schalotte schälen und in Streifen schneiden. Spinat verlesen, waschen, trocken schleudern und ggf. etwas kleiner schneiden.

Öl in einem Topf erhitzen. Schalotte darin bei mittlerer Hitze 3 Minuten andünsten. Pilze und Salbei zugeben und weitere 5 Minuten dünsten. Dann Spinat, Kochsahne und Frischkäse zugeben und zugedeckt 5 Minuten dünsten, bis der Spinat zusammengefallen ist. Dann mit Salz und Pfeffer würzen.

Cranberrys grob hacken. Reis mit Pilz-Ragout auf 4 Tellern anrichten. Mit Cranberrys und Pinienkernen bestreut servieren.

Gesund, weil: Pilze und Spinat enthalten große Mengen an Kalium. Der Mineralstoff bringt Gleichgewicht in den Flüssigkeitshaushalt und unterstützt die Nieren bei der Entwässerung.

Tipp:
Dieses Rezept ist glutenfrei. Das leckere Ragout lässt sich auch problemlos ganz ohne tierische Zutaten zubereiten. Ersetzen Sie einfach Kochsahne und Frischkäse durch die passenden veganen Alternativen.