Gratis Versand ab 40€

  Der beste Reis der Welt

  Schnelle Lieferung

  Kontakt   

Kitchari mit Chiliöl-Koriander-Topping

Rezept

$articles[3]=$articles[0];
ORYZA Selection Basmati Imperial 375g
Zum Produkt
ORYZA Selection Basmati Imperial 5x 375g
Zum Produkt
ZUBEREITEN
50
Min.
PORTIONEN
4

Nährwerte pro Portion


Energie 455 kcal

Eiweiß 15,9 g

Fett 19 g

Kohlenhydrate 55 g

Ballaststoffe 11 g

Zutaten

  • 1 Stück Ingwer (5 g)
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 TL Kurkumapulver
  • 2 TL Garam Masala
  • ½ TL gemahlener Kardamom
  • 150 g ORYZA Selection Basmati Imperial
  • 200 g Mung Dal (Mungbohnen)
  • 1 große Möhre (150 g)
  • 120 ml Kokosmilch
  • 1 Chilischote
  • ½ Bund Koriander (10 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 EL Sesamöl
  • Salz & Pfeffer
Zubereitung für den perfekten Genuss

Ingwer schälen und fein hacken. Kokosöl bei kleiner Hitze in einem Topf erhitzen. Gewürze und Ingwer hineingeben und ca. 5 Minuten garen.

ORYZA Selection Basmati Imperial und Mung Dal zugeben und mit 600 ml Wasser begießen. Im geschlossenen Topf bei kleinster Hitze 30 Minuten sanft kochen.

In der Zwischenzeit die Möhre waschen, putzen und grob raspeln. Mit Kokosmilch in den Topf geben und das Ganze noch 10 Minuten garen. Kitchari mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Inzwischen für das Chiliöl-Koriander-Topping Chilischote waschen, putzen und fein hacken. Koriander ebenfalls waschen, trocken schütteln und Blätter fein hacken. Knoblauch schälen und fein hacken.

Sesamöl in eine Pfanne geben und bei kleiner Hitze erwärmen. Chili und Knoblauch zugeben und ca. 2 Minuten braten. Öl in eine Schüssel füllen und Koriander dazugeben. Kitchari mit Chiliöl-Koriander-Topping beträufelt servieren.

Gesund, weil: Mungbohnen werden auch Mung Dal genannt. Sie enthalten viel Eiweiß – gut für starke Muskeln und für langanhaltende Sättigung. Zudem sorgen die Gewürze für Beruhigung im Darm und ein gutes Bauchgefühl.

Tipp:
Dieses Rezept ist glutenfrei und lactosefrei. Statt Mung Dal können Sie auch gelbe oder rote Linsen verwenden.