Gratis Versand ab 40€

  Der beste Reis der Welt

  Schnelle Lieferung

  Kontakt   

Rosenkohl im Rote-Bete-Reis-Mantel

Rezept

ORYZA Ideal Reis 500g
Zum Produkt
ORYZA Ideal Reis 14x 500g
Zum Produkt
ZUBEREITEN
45
Min.
PORTIONEN
4

Nährwerte pro Portion


Energie 308 kcal

Eiweiß 8,5 g

Fett 6 g

Kohlenhydrate 55 g

Ballaststoffe 4,7 g

Zutaten

  • 1 Knolle Rote Bete (150 g)
  • 1 Handvoll Petersilie (5 g)
  • 50 g ORYZA Ideal-Reis  
  • 300 g Rosenkohl
  • 2 EL Rapsöl
  • Salz & Pfeffer
Zubereitung für den perfekten Genuss

Rote Bete schälen und grob reiben. Petersilie waschen, trocken schütteln und Blätter fein hacken.

500 ml Wasser mit knapp ½ TL Salz in einem Topf zum Kochen bringen. ORYZA Ideal-Reis hineingeben und einmal umrühren. Rote Bete dazugeben. Den Reis mit der Roten Bete im geschlossenen Topf bei kleinster Hitze 16–18 Minuten sanft kochen, das Wasser sollte komplett aufgenommen sein. Reis mit einer Gabel auflockern und mit Pfeffer würzen.

In der Zwischenzeit Rosenkohl putzen, waschen und in Salzwasser ca. 10 Minuten garen, anschließend gut abtropfen lassen.

Die Hälfte der roten Reismischung in ein hohes Gefäß geben und pürieren. Pürierte Reismasse mit restlichem Reis und Petersilie vermengen.

Jeweils 1 Rosenkohlköpfchen mit etwas Rote-Bete-Reis ummanteln und mit feuchten Händen daraus Bällchen formen. Bällchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und mit etwas Öl bepinseln. Reisbällchen im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Umluft 200 °C; Gas: Stufe 3–4) in ca. 15 Minuten knusprig backen.

Gesund, weil: Das in Rote Bete enthaltene Folat ist zusammen mit dem hohen Eisengehalt an der Bildung roter Blutkörperchen beteiligt. Zudem wirkt der Farbstoff Betain.

Tipp:
Dieses Rezept ist glutenfrei und lactosefrei. Als Alternative zu frischem Rosenkohl eignen sich auch die tiefgekühlten kleinen Kohlköpfe.