Gratis Versand ab 40€

  Der beste Reis der Welt

  Schnelle Lieferung

  Kontakt   

Rotkohlrisotto mit Backpflaumen und Cashewkernen

Rezept

ORYZA Risotto Reis 500g
Zum Produkt
ORYZA Risotto Reis 14x 500g
Zum Produkt
ZUBEREITEN
35
Min.
PORTIONEN
4

Nährwerte pro Portion


Energie -

Eiweiß -

Fett -

Kohlenhydrate -

Ballaststoffe -

Zutaten

  • 150 g Backpflaumen
  • 100 ml roter Portwein
  • 150 g Butter
  • 500 g gekochter Rotkohl
  • 4 Schalotten
  • 400 g ORYZA Risottoreis
  • 150 ml Rotwein
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 200 g Cashewkerne
  • 150 g Parmesan oder Bergkäse
  • Olivenöl, Salz & Pfeffer
  • Glatte Petersilie nach Belieben
Zubereitung für den perfekten Genuss

Backpflaumen in rotem Portwein 2 Stunden einlegen und quellen lassen. Die Butter in Würfel schneiden und kaltstellen.

Die Hälfte des gekochten Rotkohls im Mixer pürieren.

Schalotten schälen, halbieren und in feine Würfel schneiden. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Schalotten darin bei mittlerer Hitze 3–4 Minuten glasig dünsten. Risottoreis zugeben und den Reis unter Rühren dünsten, bis die Körner glasig sind. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit dem Rotwein ablöschen und das Rotkohlpüree untermischen.

Gemüsebrühe aufkochen und den Reis damit auffüllen, einmal aufkochen und bei kleiner Hitze im offenen Topf 18–20 Minuten sanft kochen lassen, gelegentlich umrühren.

Währenddessen Cashewkerne auf einem Blech im Ofen bei 180 °C 12 Minuten rösten, dann etwas abkühlen lassen und grob zerkleinern. Den Käse fein reiben.

Zum Schluss den restlichen Rotkohl, den Käse und die kalte Butter unter das Risotto mischen. In tiefen Tellern anrichten und mit Cashewkernen und Petersilie bestreut servieren.

Tipp:
Viele Käse wie Parmesan werden traditionell mit Kälberlab zur Gerinnung der Milch hergestellt. Für dieses vegetarische Gericht nehmen wir deshalb einen Käse, bei dessen Herstellung mikrobielles oder pflanzliches Lab verwendet wurde.