Steamed Basmatireis mit Süßkartoffel-Gemüse-Spieß

Rezept

ORYZA Steamed Basmati Limette & Koriander 250g
Zum Produkt
ZUBEREITEN
40
Min.
PORTIONEN
4

Nährwerte pro Portion


Energie -

Eiweiß -

Fett -

Kohlenhydrate -

Ballaststoffe -

Zutaten

  • 1 kg Kirschtomaten
  • etwas Puderzucker
  • 8 Perlzwiebeln
  • 200 ml Rote Bete Saft
  • 1 große Süßkartoffel
  • 1 Zucchini
  • 250 g Champignons
  • Olivenöl zum Braten
  • 2 Tomaten
  • 1 Bund Koriander
  • 2 Packungen ORYZA Steamed Basmati Limette & Koriander
  • Salz, Pfeffer & Zucker
Zubereitung für den perfekten Genuss

Für die getrockneten Kirschtomaten 20 Kirschtomaten von oben kreuzweise einschneiden. In einem großen Topf leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und Kirschtomaten darin kurz überbrühen. Herausnehmen und sofort in Eiswasser abschrecken. Aus dem Wasser nehmen und die Haut abziehen. Kirschtomaten auf einem Tuch abtropfen lassen und auf das Ofengitter mit Backpapier legen. Mit etwas Puderzucker bestreuen und 4 Stunden im Ofen bei 75°C trocknen.

Perlzwiebeln schälen und mit Rote Bete-Saft, etwas Salz, Pfeffer und Zucker kochen, bis sie gar sind.

Süßkartoffel halbieren und in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden. In leicht gesalzenem Wasser 5 Minuten garen. Zucchini halbieren und ebenfalls in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Restliche Kirschtomaten waschen. 4 Champignons in dünne Scheiben schneiden und beiseitestellen. Restliche Champignons halbieren, in einer Pfanne mit etwas Öl goldgelb braten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Tomaten vierteln, Kerne herausschneiden und das Fleisch in kleine Würfel schneiden. Koriander in feine Streifen schneiden.

Jeweils zwei Zucchinischeiben, Süßkartoffelwürfel, Kirschtomaten, Perlzwiebeln und Champignonhälften auf einen Schaschlik-Spieß stecken. Die vier Spieße in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten und dann bei 180°C Umluft im Ofen ca. 8 Minuten fertig garen.

ORYZA Steamed Basmatireis in einer Pfanne mit 2 EL Wasser für 2 Minuten erhitzen und Tomatenwürfel und Koriander untermischen. Reis auf vier Teller verteilen. Getrocknete Kirschtomaten und rohe Champignonscheiben um den Reis herum legen und den Spieß auf dem Reis servieren.

Tipp:
Dieses Rezept ist glutenfrei und lactosefrei. Damit sich der Aufwand lohnt, kann man die Kirschtomaten in größeren Mengen trocknen und in einem verschlossenen Glas mit Olivenöl gekühlt mindestens zwei Monate aufbewahren.