Gratis Versand ab 30€

  Der beste Reis der Welt

  Schnelle Lieferung

  Kontakt   

Basmati mit gebratenem Ingwer-Rotkohl und Rindfleisch

Rezept

ORYZA Himalaya Basmati Reis 500g
Zum Produkt
ZUBEREITEN
45
Min.
PORTIONEN
4

Nährwerte pro Portion


Energie -

Eiweiß -

Fett -

Kohlenhydrate -

Ballaststoffe -

Zutaten

  • 250 g ORYZA HIMALAYA BASMATI REIS
  • Salz
  • 400 g Hüftsteak
  • 50 EL ÖL
  • 20 g Ingwer
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 lange rote Chilischote
  • 1/2 Rotkohl (ca. 750 g)
  • 1/4 TL gemahlener Zimt
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL Currypulver
  • Zucker
  • Pfeffer
  • 80 g Softaprikosen
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1 Granatapfel
Zubereitung für den perfekten Genuss

Rindfleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Ingwer, Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Chilischote waschen, entkernen und fein hacken. Rotkohl vom Strunk befreien und in Streifen hobeln. Aprikosen würfeln, Granatapfel aufschneiden und die Kerne herauslösen.

Reis nach Packungsangabe mit 1/2 TL Salz garen. Inzwischen Rindfleisch in einer großen Pfanne in 2 EL heißem Öl 2 bis 3 Minuten kräftig anbraten, dann herausnehmen. Restliches Öl hineingeben, Ingwer, Schalotten, Knoblauch und Chili darin ca. 3 Minuten andünsten. Rotkohl zufügen, mit Gewürzen, 1 TL Salz und 1/2 TL Zucker bestreuen, ca. 10 Minuten unter Rühren braten.

Rindfleisch salzen, mit den Aprikosen zum Rotkohl geben. Kokosmilch zufügen, ca. 5 Minuten weitergaren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Granatapfelkerne darüber streuen. Alles zusammen mit dem Reis anrichten und servieren.