Gratis Versand ab 30€

  Der beste Reis der Welt

  Schnelle Lieferung

  Kontakt   

Carnaroli-Risotto mit Artischocken

Rezept

ORYZA Selection Risotto Carnaroli 5x 375g
Zum Produkt
ZUBEREITEN
70
Min.
PORTIONEN
4

Nährwerte pro Portion


Energie -

Eiweiß -

Fett -

Kohlenhydrate -

Ballaststoffe -

Zutaten

  • 250 g ORYZA Selection Risotto Carnaroli
  • 1 Zwiebel, rot
  • 1 Knoblauchzehe
  • 70 ml Olivenöl
  • 100 ml Weißwein
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 30 g Crème fraîche
  • 20 g Mascarpone
  • 100 g Parmesan, gerieben
  • Salz und Pfeffer

 

Für die Beilagen

  • 400 g violette Artischocken, frisch
  • 1 Zitrone, Saft
  • 2 Römersalat Herzen
  • ¼ Bund Lauchzwiebel
  • 40 ml Olivenöl
Zubereitung für den perfekten Genuss

Für das Risotto Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein hacken.

Einige Spritzer Öl in einem breiten Topf heiß werden lassen und Zwiebeln sowie Knoblauch darin anbraten. Den Reis hinzufügen. Unter ständigem Rühren glasig dünsten. Dann mit Weißwein ablöschen, heiße Brühe hinzugießen und alles zum Kochen bringen.

Den Reis bei kleiner Hitze im offenen Topf 18–20 Minuten sanft kochen lassen und hin und wieder umrühren. Zum Ende der Garzeit Crème fraîche und Mascarpone dazugeben, erst wenn alles gut vermischt ist, den Parmesan hineinrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Währenddessen für die Beilagen Artischocken am Stiel säubern, die Spitzen mit einem scharfen Messer abschneiden und die äußeren harten Blätter entfernen, ebenso ggf. das Heu. Einige schöne Artischockenblätter als Garnitur beiseitelegen und die Artischocken mit einer Mandoline in etwa 4 mm dünne Streifen schneiden. In eine Schüssel mit kaltem Wasser und Zitrone geben, damit sie nicht oxidiert.

Römersalat der Länge nach vierteln. Lauchzwiebeln fein hacken. Artischocken trockentupfen.

Öl in einem kleinen Topf erhitzen, die Artischockenstreifen und Römersalat von jeder Seite 2 Minuten knusprig anbraten und die beiseitegestellten Artischockenblätter kurz mitbraten. Zum Schluss die feingehackte Lauchzwiebel unterrühren. Das Risotto auf Tellern verteilen, die Artischocken und den Römersalat darauf anrichten und direkt servieren.