Gratis Versand ab 30€

  Der beste Reis der Welt

  Schnelle Lieferung

  Kontakt   

Kräuterrisotto mit Ziegenkäse

Rezept

ORYZA Selection Risotto Carnaroli 5x 375g
Zum Produkt
ORYZA Selection Risotto Carnaroli 375g
Zum Produkt
ZUBEREITEN
50
Min.
PORTIONEN
4

Nährwerte pro Portion


Energie -

Eiweiß -

Fett -

Kohlenhydrate -

Ballaststoffe -

Zutaten

  • 1 sehr fein gehackte kleine Knoblauchzehe
  • 6 EL Panko-Paniermehl (japanisches flockiges Paniermehl)
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 4 frische Ziegenkäse à 60 g
  • 4 Zweige Estragon
  • 1/2 Bund Kerbel
  • 1/4 Bund Schnittlauch
  • 4 Zweige glatte Petersilie
  • 75 g Babyspinat
  • 1 kleine Zwiebel
  • 700 ml gute Gemüsebrühe
  • 1 sehr fein gehackte kleine Knoblauchzehe
  • 75 g Butter
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 250 g ORYZA Selection Risotto Carnaroli
  • 75 ml Weißwein
  • 75 g frisch geriebener Parmesan
  • 6 Blätter Sauerampfer
Zubereitung für den perfekten Genuss

Für den Ziegenkäse Knoblauch mit den Panko-Bröseln, Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen. In einer Pfanne bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren hellbraun rösten. Abkühlen lassen. Ziegenkäse auf ein Backblech geben. Die abgekühlten Brösel daraufgeben und beiseitestellen.

Für den Risotto Estragon, Kerbel, Schnittlauch, Petersilie und Spinat kurz waschen, ggf. Blättchen abzupfen und mit 75 ml Brühe pürieren, beiseitestellen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Restliche Brühe aufkochen und heiß halten.

25 g Butter in einem schweren Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen. Den Reis dazugeben und unter Rühren dünsten, bis die Körner glasig sind. Mit Weißwein ablöschen, heiße Brühe hinzugießen und alles zum Kochen bringen. Den Reis dann bei kleiner Hitze im offenen Topf 18–20 Minuten sanft kochen lassen und hin und wieder umrühren. Zum Schluss das Kräuterpüree dazugeben.

Inzwischen Ofen auf 70 Grad vorheizen. Ziegenkäse 5 Minuten vor Ende der Garzeit des Risottos in den Ofen stellen. Stiele vom Sauerampfer trennen und den Sauerampfer in feine Streifen schneiden.

Am Ende der Garzeit nach und nach erst 50 g Butter und dann den geriebenen Parmesan unter den Risotto rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Risotto auf Tellern anrichten. Mit Ziegenkäse und fein geschnittenem Sauerampfer servieren.

Tipp:
Rezept: Oliver Trific // Foto: Ulrike Holsten/ Der Feinschmecker