Gratis Versand ab 30€

  Der beste Reis der Welt

  Schnelle Lieferung

  Kontakt   

Reispfanne mit Maishähnchenbrust und Zuckerschoten

Rezept

ORYZA Himalaya Basmati Reis 500g
Zum Produkt
ZUBEREITEN
30
Min.
PORTIONEN
4

Nährwerte pro Portion


Energie -

Eiweiß -

Fett -

Kohlenhydrate -

Ballaststoffe -

Zutaten

  • 250 g ORYZA Himalaya Basmatireis
  • 2 Maishähnchenbrüste
  • 250 g Fingermöhren
  • 3 Schalotten
  • 250 g Zuckerschoten
  • 100 g braune Buchenpilze
  • 3 Orangen
  • 50 g Basilikum
  • 150 ml Sojasoße
  • 300 ml Orangensaft
Zubereitung für den perfekten Genuss

ORYZA Himalaya Basmati-Reis nach Packungsanleitung kochen.

Hähnchenbrüste in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Gemüse vorbereiten: Fingermöhren schälen oder schaben und halbieren. Schalotten schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Zuckerschoten waschen und längs in Streifen schneiden. Die Buchenpilze aus dem Nährflies schneiden und waschen. Von den Orangen die Schale so abschneiden, dass auch das Weiße mit entfernt wird. Dann die Orangenfilets zwischen den Häutchen herausschneiden. Basilikum von den Stielen zupfen und in Streifen schneiden.

Die Hähnchenbrustwürfel salzen und pfeffern und in einer großen Pfanne oder einem Wok mit etwas Pflanzenfett anbraten. Die Schalotten und die Fingermöhren dazu geben. Leicht bräunen. Die Buchenpilze und die Zuckerschoten dazu geben, leicht mit Salz und Pfeffer würzen, mit der Sojasoße und dem Orangensaft ablöschen und 5 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss Basilikum und Orangenfilets dazu geben und den Reis untermischen.

Tipp:
Statt der Fingermöhren kann man auch große Möhren nehmen und in Stifte schneiden. Die braunen Buchenpilze lassen sich gut durch Shiitake-Pilze ersetzen