Gratis Versand ab 30€

  Der beste Reis der Welt

  Schnelle Lieferung

  Kontakt   

Risotto mit Blattspinat, selbst getrockneten Kirschtomaten und Chorizo

Rezept

ORYZA Risotto Reis 500g
Zum Produkt
ZUBEREITEN
40
Min.
PORTIONEN
4

Nährwerte pro Portion


Energie -

Eiweiß -

Fett -

Kohlenhydrate -

Ballaststoffe -

Zutaten

  • 500 g Kirschtomaten
  • 80 g Puderzucker
  • 4 Schalotten
  • 400 g ORYZA Risottoreis
  • 150 ml Weißwein
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 100 g Butter
  • 120 g Parmesan
  • 500 g Blattspinat
  • 6 Knoblauchzehen
  • 320 g Chorizo
  • 100 g Babyspinat
Zubereitung für den perfekten Genuss

Für die selbst getrockneten Kirschtomaten 4 Stunden Trocknungszeit einplanen. Den Stielansatz der Kirschtomaten vorsichtig wegschneiden. In einem Topf leicht gesalzenes Wasser aufkochen und die Kirschtomaten hineingeben, kurz aufkochen lassen, herausnehmen und in eiskaltem Wasser abschrecken. Die Haut von den Kirschtomaten abziehen. Die Kirschtomaten auf ein Blech mit Backpapier legen und mit Puderzucker bestäuben. Bei 80°C im Ofen ca. 4 Stunden trocknen.

Für das Risotto 2 Schalotten in feine Würfel schneiden und glasig dünsten. ORYZA Risotto-Reis dazu geben, glasig werden lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Weißwein ablöschen und köcheln lassen, bis der Wein komplett aufgesogen ist, dann mit der Brühe auffüllen und zum Kochen bringen. Den Reis im offenen Topf 18–20 Minuten sanft kochen und dabei hin und wieder umrühren. Butter in Würfel schneiden und kaltstellen, Parmesan reiben.

Währenddessen für das Spinatpüree Blattspinat von den Stielen zupfen und waschen. 2 Schalotten und 1 Knoblauchzehe in feine Würfel schneiden und in etwas Butter glasig dünsten. Den Spinat dazu geben, mit Salz, Pfeffer, Zucker und Muskat würzen und zusammenfallen lassen. In ein Sieb kippen und gut ausdrücken. Den Spinat im Mixer fein pürieren. Das Spinatpüree unter das fertige Risotto rühren.

Nebenbei von der Chorizo die Haut abziehen und Chorizo in Scheiben schneiden. Chorizo-Scheiben in einer Pfanne braten. Halbgetrocknete Kirschtomaten kurz zur Chorizo in die Pfanne geben. 5 Knoblauchzehen in feine Scheiben schneiden und in einer weiteren Pfanne mit etwas Olivenöl goldbraun braten. Babyspinat waschen und putzen.

Beim Risotto zum Schluss geriebenen Parmesan und Butter untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Risotto in vier tiefe Teller füllen, Chorizo und Kirschtomaten darüber geben und mit Babyspinat-Blättern und Knoblauchscheiben garnieren.

Tipp:
Das Abziehen der Kirschtomaten gelingt am besten, wenn man sie ganz kurz in viel Wasser einmal aufkocht, sofort wieder herausnimmt und in Eiswasser abschreckt, damit sie nicht matschig werden. Dabei die Tomaten in mehreren Schwüngen blanchieren, damit der Topf nicht zu voll wird. Wichtig ist, dass das Wasser sofort wieder kocht.