Gratis Versand ab 30€

  Der beste Reis der Welt

  Schnelle Lieferung

  Kontakt   

Spicy karamellisierte Aubergine mit Jasminreis und Safranjoghurt

Rezept

$articles[3]=$articles[0];
ORYZA Steamed Jasmin Original 250g
Zum Produkt
ORYZA Steamed Jasmin Original 6x 250g
Zum Produkt
ZUBEREITEN
30
Min.
PORTIONEN
2

Nährwerte pro Portion


Energie -

Eiweiß -

Fett -

Kohlenhydrate -

Ballaststoffe -

Zutaten

  • 2 kleine Auberginen
  • 30 g frischer Ingwer
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Koriandersamen
  • 1 TL Piment
  • ¼ TL Chiliflocken
  • 6 EL brauner Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 3  EL Olivenöl
  • 4  EL Sesamsamen
  • ½ TL feines Salz
  • ½ TL grobes Salz
  • 1 Dose gemahlener Safran
  • 200 g griechischer Joghurt
  • ½ Bund Petersilie
  • 1 große Möhre
  • 1 Packung ORYZA Steamed Jasmin Original Reis
Zubereitung für den perfekten Genuss

Den Backofen auf 200°C (180°C Umluft) vorheizen. Die Auberginen waschen und längs halbieren. Ingwer schälen und fein hacken. Kreuzkümmel, Koriander und Piment im Mörser zerstoßen. Ingwer, Chiliflocken, 2 EL Zucker, die gemörserten Gewürze, die Hälfte des feinen Salzes, Zitronensaft und Olivenöl unterrühren. Die Auberginenhälften damit bepinseln. Auberginen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, auf der zweiten Schiene von unten ca. 25-30 Minuten backen.

Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten. Beiseitestellen und abkühlen lassen. Sobald der Sesam abgekühlt ist, in einen Mörser geben. Grobes Salz zugeben und zerstoßen.

Safran in 2 EL warmem Wasser auflösen und zum Joghurt geben. Restliches feines Salz zufügen und verrühren. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Möhre schälen und fein raspeln.

Restlichen Zucker in einer Pfanne langsam karamellisieren und mit einem Teelöffel streifenweise auf Backpapier geben. Fest werden lassen. Den ORYZA Steamed Jasmin nach Packungsanweisung erwärmen. Die Möhre, 1 EL Sesam und die Petersilie untermischen. Aubergine auf dem Reis anrichten und mit restlichem Sesam bestreuen. Darüber den karamellisierten Zucker geben und mit dem Safranjoghurt servieren.