Gratis Versand ab 30€

  Der beste Reis der Welt

  Schnelle Lieferung

  Kontakt   

Gefüllte Süßkartoffeln mit Kamalis-Reis und Mango-Limetten-Salsa

Rezept

$articles[3]=$articles[0];
ORYZA Selection Kamalis Duftreis 375g
Zum Produkt
ORYZA Selection Kamalis Duftreis 5x 375g
Zum Produkt
ZUBEREITEN
55
Min.
PORTIONEN
4

Nährwerte pro Portion


Energie 774 kcal

Eiweiß 13 g

Fett 17 g

Kohlenhydrate 139 g

Ballaststoffe 14 g

Zutaten

  • 4 Süßkartoffeln (à 300 g)
  • 1 Mango
  • ½ Salatgurke
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Bio-Limette
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • 1 EL Butter (15 g)
  • 250 g ORYZA Selection Kamalis Duftreis
  • 2 Stiele Minze
  • 200 g Joghurt (1,5 % Fett)
Zubereitung für den perfekten Genuss

Süßkartoffeln gründlich waschen und rundherum einige Male mit einer Gabel einstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 50 Minuten backen.

Inzwischen für die Salsa Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein und in kleine Würfel schneiden. Die halbe Gurke putzen, waschen und fein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Limette heiß abspülen, trocken reiben, Schale abreiben und Saft auspressen. Alle Zutaten für die Salsa miteinander vermengen. Olivenöl untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Butter in einem Topf erhitzen. Kamalis Duftreis hinzugeben und unter Rühren andünsten, bis die Körner leicht glasig sind. Anschließend 750 ml kochendes, leicht gesalzenes Wasser hinzufügen. Reis im geschlossenen Topf bei mittlerer Hitze ca. 11 Minuten kochen lassen, bis das Wasser komplett aufgenommen wurde. Zum Schluss den Reis mit einer Gabel auflockern.

Nebenher für den Dip Minze waschen, trocken schütteln und fein hacken. Joghurt mit Minze glatt rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, längs einschneiden, leicht auseinanderklappen und das Innere mit einer Gabel etwas auflockern. Mango-Limetten-Salsa sowie Reis in die Mitte geben und mit dem Joghurt-Dip toppen.

Gesund, weil: Süßkartoffel und Mango sind reich an Betacarotin, das unsere Zellen schützt. Der sekundäre Pflanzenstoff wirkt zudem entzündungshemmend. Die Gurke liefert viel Kalium, das bei der Regulation des Blutdrucks eine wichtige Rolle spielt.

Tipp:
Dieses Rezept ist glutenfrei. Es lässt sich super variieren: Wer möchte, nimmt statt Süßkartoffeln normale Kartoffeln und ersetzt die Mango durch Papaya, Nektarine oder Pfirsich.