Gratis Versand ab 30€

  Der beste Reis der Welt

  Schnelle Lieferung

  Kontakt   

Fischbällchen mit Chili-Sauce auf Koriander-Zitronen-Reis

Rezept

ORYZA Ideal Reis 500g
Zum Produkt
ORYZA Ideal Reis 14x 500g
Zum Produkt
ZUBEREITEN
40
Min.
PORTIONEN
4

Nährwerte pro Portion


Energie 584 kcal

Eiweiß 34 g

Fett 22 g

Kohlenhydrate 62 g

Ballaststoffe 4,9 g

Zutaten

  • 4 kleine Chilischoten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Kokosöl
  • 2 EL Rohrohrzucker
  • 2 EL Reisessig
  • 1 Stange Zitronengras
  • 1 Stück Ingwer (10 g)
  • 500 g Lachsfilet (ohne Haut, ohne Gräten)
  • ½ Bund Koriander (10 g)
  • 250 g ORYZA Ideal-Reis
  • 500 g Brokkoli
  • Schale von 1 Bio-Zitrone
  • Salz & Pfeffer
Zubereitung für den perfekten Genuss

Für die Sauce Chilischoten längs halbieren, entkernen, waschen und fein hacken. Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken. 1 EL Kokosöl in einem Topf erhitzen Chilischoten und Knoblauch darin 2 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Zucker hinzugeben und 3 Minuten schmelzen lassen. Mit 100 ml Wasser und Essig ablöschen. Dann 10-15 Minuten bei kleiner Hitze einkochen und anschließend mit Salz abschmecken.

Zitronengras waschen, putzen, trocken tupfen und in sehr feine Ringe schneiden. Ingwer schälen und fein hacken. Lachsfilet abspülen, trocken tupfen und fein hacken. Koriander waschen, trocken schütteln, Hälfte beiseitelegen und den Rest fein hacken. Gehackten Koriander mit den Zutaten in eine Schüssel geben und salzen. Gut verkneten und 16 Bällchen formen.

Für den Reis 500 ml Wasser mit ½ TL Salz zum Kochen bringen. ORYZA Ideal-Reis hinzugeben und einmal umrühren. Bei kleiner Hitze im geschlossenen Topf 16–18 Minuten sanft kochen lassen.

Währenddessen Brokkoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen, den Strunk schälen und in Stücke schneiden. 1 EL Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und den Brokkoli darin bei starker Hitze 4 Minuten braten. Salzen, pfeffern und aus der Pfanne nehmen. In der gleichen Pfanne mit dem restlichen Kokosöl die Fischbällchen von allen Seiten bei mittlerer Hitze 6–9 Minuten braten.

Beiseitegestellten Koriander ebenfalls fein hacken. Reis mit einer Gabel auflockern und ausdampfen lassen. Zitronenschale mit dem Koriander unter den Reis heben. Reis auf vier Schüsseln aufteilen. Fischbällchen und Brokkoli daraufgeben und mit Chili-Sauce beträufeln.

Gesund, weil: Lachs punktet mit einer hohen Anzahl an Omega-3 Fettsäuren, die vor Gefäßverengungen und einem zu hohen Cholesterinspiegel schützen können. Brokkoli gehört zu den Top-Lieferanten von Betacarotin, das Augen und Hautgesundheit unterstützt.

Tipp:
Dieses Rezept ist glutenfrei und lactosefrei. Sollten Sie den Lachs mit Haut gekauft haben, werfen Sie die Haut nicht weg. Sie kann im Backofen mit etwas Öl knusprig gebacken und als Topping auf das Gericht gegeben werden.