Gratis Versand ab 30€

  Der beste Reis der Welt

  Schnelle Lieferung

  Kontakt   

Reisbratlinge mit Minz-Joghurt-Dip und Rote-Bete-Salat

Rezept

reis-fit 8 Minuten Spitzen-Langkornreis 500g
Zum Produkt
ZUBEREITEN
30
Min.
PORTIONEN
4

Nährwerte pro Portion


Energie 678 kcal

Eiweiß 9,4 g

Fett 23 g

Kohlenhydrate 101 g

Ballaststoffe 21 g

Zutaten

  • 2 Kochbeutel reis-fit Spitzen-Langkorn-Reis (à 125 g)
  • 250 g Erbsen (TK)
  • 300 g Joghurt (1,5 % Fett)
  • Jodsalz mit Fluorid
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Stiele Minze, ggf. etwas mehr zum Garnieren
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 braune Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Eier
  • 60 g zarte Haferflocken
  • 1 TL Stärke
  • 2 Prisen Muskat
  • 30 g Rapsöl
  • 10 g heller Balsamicoessig
  • 10 g Senf
  • 10 g Senf
  • 1 rote Zwiebel
  • 150 g Apfel
  • 500 g Rote Bete
  • 50 g Walnusskerne
Zubereitung für den perfekten Genuss

Den Reis nach Packungsanweisung zubereiten. Die Erbsen abwiegen und 3 Min. vor Ende der Garzeit zu dem Reis ins kochende Wasser geben. Kochbeutel aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und an der Einkerbung öffnen. Den Reis in eine Schüssel geben, mit der Gabel kurz auflockern und abkühlen lassen. Die Erbsen in ein Sieb abgießen und abschrecken.

Für den Minz-Dip Joghurt, ½ TL Salz sowie 3 Prisen Pfeffer in eine Schale geben. 1 Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die Minze waschen, trocken tupfen und die Blättchen fein schneiden. Knoblauch und Minze zum Joghurt geben und unterrühren. Die Schale einer halben Zitrone abreiben, den Saft auspressen und beiseitestellen. Joghurt mit ein paar Minzblättern und dem Zitronenabrieb garnieren und kaltstellen.

Braune Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Petersilie waschen, trocken tupfen, die Blättchen abzupfen und fein hacken. In einer Schüssel Eier verquirlen, Haferflocken, Stärke, ½ TL Salz, 2 Prisen Pfeffer, 2 Prisen Muskat, die gehackte Petersilie sowie Zwiebel und Knoblauch zugeben und mit dem Schneebesen verrühren.

Den abgekühlten Reis sowie die Erbsen zugeben und mit einer Gabel gut umrühren, dabei Erbsen und Reis leicht zerdrücken. Die Masse 5–10 Min. ziehen lassen.

Inzwischen in einer Salatschüssel 20 g Öl, Essig, Senf, Zitronensaft, Honig, 1 TL Salz sowie 2 Prisen Pfeffer verrühren. Rote Zwiebel schälen, fein würfeln und zum Dressing geben. Apfel waschen und entkernen. Rote Bete schälen. Apfel und Rote Bete mit einem Küchenhobel raspeln. Walnusskerne grob hacken und alles vermengen. Rote-Bete-Salat ziehen lassen.

Aus der Reismischung mit angefeuchteten Händen 8 große oder 12 kleine Bratlinge formen. In einer beschichteten Pfanne restliches Öl erhitzen. Die Bratlinge von beiden Seiten goldbraun braten. Noch heiß mit dem Rote-Bete-Salat sowie dem Minz-Dip servieren.