Gratis Versand ab 30€

  Der beste Reis der Welt

  Schnelle Lieferung

  Kontakt   

Gebratenes Doradenfilet mit Fenchel und Tomatenreis

Rezept

reis-fit 8 Minuten Naturreis 500g
Zum Produkt
ZUBEREITEN
30
Min.
PORTIONEN
4

Nährwerte pro Portion


Energie 651 kcal

Eiweiß 38 g

Fett 29 g

Kohlenhydrate 62 g

Ballaststoffe 6 g

Zutaten

  • 2 Kochbeutel reis-fit Natur-Reis
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Fenchelknollen
  • 100 g schwarze Oliven, entsteint
  • 1 TL flüssiger Honig
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • Jodsalz mit Fluorid
  • Pfeffer
  • 5 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 250 ml passierte Tomaten
  • 2 TL getrockneter Majoran
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 5 Stiele Thymian
  • 20 g Weizenmehl Type 405
  • 100 g Sahne
  • 4 Doradenfilets mit Haut (à ca. 150 g)
Zubereitung für den perfekten Genuss

Den Reis nach Packungsanweisung zubereiten. Inzwischen Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Fenchel waschen, das feine Grün entfernen und beiseitelegen und die Knollen in dünne Spalten schneiden. Oliven abtropfen lassen und in Scheiben schneiden.

 Fenchel in einen Topf geben, Honig darüber träufeln, 150 ml Gemüsebrühe angießen und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Aufkochen lassen und zugedeckt 8–10 Min. bei niedriger Hitze dünsten.

 In der Zwischenzeit 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin andünsten. Tomatenmark einrühren, kurz mitbraten, dann mit den passierten Tomaten ablöschen. Etwas Salz, Pfeffer und getrockneten Majoran zugeben und alles aufkochen lassen. Bei niedriger Hitze 8–10 Min. köcheln lassen.

 Zitrone heiß waschen. Die Schale fein abreiben, dann den Saft auspressen. Thymian waschen und trocken tupfen. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Mehl zugeben und kurz anschwitzen. Dann mit übriger Gemüsebrühe ablöschen. Sahne, etwas Zitronensaft, -abrieb, Thymian, Salz und Pfeffer zugeben und aufkochen lassen. 5–8 Min. köcheln lassen, zwischendurch umrühren.

 Doradenfilets rundherum mit übrigem Zitronensaft beträufeln und mit Salz würzen. Übriges Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets auf der Hautseite 5–6 Min. bei hoher Hitze anbraten. Dann wenden, Hitze reduzieren und eine weitere Min. ziehen lassen.

 Kochbeutel aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen, an der Einkerbung öffnen und den Reis in die Tomatensoße geben, Oliven unterrühren und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Portionsweise mit gedünstetem Fenchel, Doradenfilets und etwas Zitronen-Thymian-Soße anrichten. Mit Fenchelgrün bestreuen und servieren.