Gratis Versand ab 30€

  Der beste Reis der Welt

  Schnelle Lieferung

  Kontakt   

Mexikanischer One-Pot-Reis mit Avocado-Topping

Rezept

reis-fit 8 Minuten Natur-Reis 1 kg
Zum Produkt
ZUBEREITEN
30
Min.
PORTIONEN
4

Nährwerte pro Portion


Energie 608 kcal

Eiweiß 20,2 g

Fett 15,9 g

Kohlenhydrate 105 g

Ballaststoffe 18,1 g

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Peperoni
  • 400 g Tomaten 
  • 200 g Mais (Dose)
  • 400 g schwarze Bohnen (Dose)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 Prise Zimtpulver
  • 2 TL Tomatenmark
  • Jodsalz mit Fluorid
  • Pfeffer 
  • 300 g reis-fit Natur-Reis (loser Reis)
  • 200 ml Tomatensaft
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 2 Bio-Limetten
  • 2 Avocados
  • 4 Stiele Koriander
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 100 g Sojajoghurt
  • Chiliflocken nach Belieben
Zubereitung für den perfekten Genuss

Zwiebel und Knoblauch schälen, beides fein würfeln. Peperoni waschen und in Ringe schneiden. Tomaten waschen, halbieren, vom Stielansatz befreien und in Würfel schneiden. Mais und Bohnen gut abtropfen lassen. 

Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Peperoni andünsten. Kreuzkümmel, Paprika- und Zimtpulver zugeben, kurz mitrösten. Tomatenmark, etwas Salz und Pfeffer ebenfalls zugeben, kurz rösten. Reis, Tomaten, Mais und Bohnen zugeben und alles mit Tomatensaft und Gemüsebrühe ablöschen. Aufkochen lassen und 8–10 Minuten garen, dabei zwischendurch umrühren. 

In der Zwischenzeit Limetten heiß waschen, die Schale von 1 Limette fein abreiben, dann den Saft auspressen. Übrige Limette in Spalten schneiden. Avocados halbieren, von Kern und Schale befreien und in Würfel schneiden. Mit Limettensaft und -abrieb mischen. Koriander waschen und trocken tupfen. Blättchen abzupfen und fein hacken. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Koriander und Frühlingszwiebeln mit der Avocado mischen. Sojajoghurt glattrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

One-Pot-Reis vom Herd nehmen. Mit Sojajoghurt, Avocado-Mischung und Limettenspalten anrichten und mit Chiliflocken garniert servieren. 

Tipp:
Dieses Rezept ist glutenfrei und lactosefrei.