Gratis Versand ab 30€

  Der beste Reis der Welt

  Schnelle Lieferung

  Kontakt   

Reis mit Tomaten-Curry und gebackenen Karotten-Bällchen

Rezept

reis-fit 8 Minuten Natur-Reis 1 kg
Zum Produkt
ZUBEREITEN
30
Min.
PORTIONEN
4

Nährwerte pro Portion


Energie 662 kcal

Eiweiß 16,5 g

Fett 25,8 g

Kohlenhydrate 91,7 g

Ballaststoffe 13 g

Zutaten

  • 250 g reis-fit Natur-Reis (loser Reis)
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g Karotten
  • 1 Aubergine
  • 1 grüne Paprikaschote
  • 250 g bunte Cocktailtomaten
  • 8 EL zarte Haferflocken
  • ½ TL Kurkumapulver
  • Jodsalz mit Fluorid
  • Pfeffer
  • 1 EL Sesamöl, zum Braten geeignet
  • 2 EL gelbe Currypaste
  • 4 Kaffir-Limettenblätter
  • 700 g passierte Tomaten (Flasche)
  • 1 Zimtstange
  • 200 ml Kokosmilch (Dose)
  • 4 Stiele Koriander
  • 50 g Cashewkerne
  • 20 g schwarzer Sesam
Zubereitung für den perfekten Genuss

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Reis nach Packungsanweisung zubereiten.

Zwiebeln schälen und fein würfeln. Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Karotten schälen und fein raspeln. Die Aubergine schälen und fein würfeln. Die Paprika und die Cocktailtomaten waschen, die Paprika würfeln und die Tomaten vierteln. 

Die Haferflocken mit den Karottenraspeln, der Hälfte der Zwiebel, der Aubergine und des Knoblauchs in eine Schüssel geben. Mit Kurkuma, Salz und Pfeffer würzen. Alles vermengen, mit den Händen gut verkneten und zu 20 Bällchen formen. Auf das Backpapier geben und im Ofen 20–25 Min. backen. 

Inzwischen in einer großen Pfanne das Sesamöl erhitzen. Die restliche Zwiebel sowie Knoblauch darin andünsten. Aubergine und Paprika zugeben und mitdünsten. Currypaste und Kaffir-Limettenblätter zugeben, kurz mitbraten und mit den passierten Tomaten ablöschen. Die Zimtstange zugeben, das Curry aufkochen lassen, dann bei niedriger Hitze köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Die Cashewkerne mit dem Sesam in einer separaten Pfanne anrösten. Die Zimtstange aus der Soße entnehmen und die Cocktailtomaten sowie die Kokosmilch zum Curry zugeben und kurz unterrühren. Reis mit Curry und Karottenbällchen in Schälchen anrichten und mit je einem Stiel Koriander und den gerösteten Cashewkernen und Sesam garniert servieren.

Tipp:
Dieses Rezept ist lactosefrei.