Gratis Versand ab 30€

  Der beste Reis der Welt

  Schnelle Lieferung

  Kontakt   

Vegane Reispfanne nach Jambalaya-Art

Rezept

reis-fit 8 Minuten Natur-Reis 10x 1kg
Zum Produkt
ZUBEREITEN
30
Min.
PORTIONEN
4

Nährwerte pro Portion


Energie 640 kcal

Eiweiß 33,5 g

Fett 22,5 g

Kohlenhydrate 83,6 g

Ballaststoffe 16 g

Zutaten

  • 250 g reis-fit Natur-Reis (loser Reis)
  • 1 Dose Kidneybohnen (265 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 rote Zwiebeln
  • 4 Stangen Staudensellerie
  • 4 Tomaten
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 400 g Räuchertofu
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Cajun-Gewürz
  • 400 g stückige Tomaten
  • 100 ml Gemüsefond
  • Jodsalz mit Fluorid
  • ½ Bund Frühlingszwiebeln
Zubereitung für den perfekten Genuss

Den Reis nach Packungsanweisung garen. Dann durch ein Sieb abgießen.

Inzwischen die Kidneybohnen abtropfen lassen. Knoblauchzehen und Zwiebel schälen und würfeln. Sellerie in Stücke schneiden, Tomaten sechsteln, Paprika entkernen und in Würfel schneiden. Räuchertofu in 1 cm große Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.

Öl in einem großen Topf erhitzen und die Tofuwürfel darin goldbraun anbraten. Sellerie, Zwiebel und Knoblauch zufügen für 2 Min. andünsten. Cajun-Gewürz zufügen, für eine weitere Minute dünsten. Tomaten, stückige Tomaten und Gemüsefond zufügen. Unter Rühren aufkochen, mit ½ TL Salz würzen und abgedeckt bei niedriger Hitze 15 Min. ziehen lassen.

Die Kidneybohnen und den Reis mit in den Topf geben und unterrühren. Die Jambalaya-Reispfanne auf Tellern oder in Schalen anrichten und mit Frühlingszwiebeln bestreuen.

Tipp:
Dieses Rezept ist glutenfrei und lactosefrei.