Gratis Versand ab 30€

  Der beste Reis der Welt

  Schnelle Lieferung

  Kontakt   

Cremiger Reisauflauf mit Gorgonzola, Birnen und Walnüssen

Rezept

reis-fit 8 Minuten Spitzen-Langkorn-Reis 1 kg
Zum Produkt
ZUBEREITEN
60
Min.
PORTIONEN
4

Nährwerte pro Portion


Energie 696 kcal

Eiweiß 14,6 g

Fett 36,7 g

Kohlenhydrate 82,9 g

Ballaststoffe 11,7 g

Zutaten

  • 200 g reis-fit Spitzen-Langkorn-Reis (loser Reis)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Rapsöl
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 80 g Sahne (30 % Fett)
  • 75 g Gorgonzola (45% Fett i. Tr.)
  • 1 EL Johannisbrotkernmehl
  • 2 Birnen
  • 80 g Walnüsse
  • 150 g Feldsalat
  • 100 g getrocknete Feigen
  • 2 EL Leinsamen
  • 1 EL Walnussöl
  • 1 EL Apfelessig
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Zubereitung für den perfekten Genuss

Den Reis nach Packungsanweisung garen. Dann durch ein Sieb abgießen. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Inzwischen Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel mit Knoblauch darin anschwitzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen, Sahne zugeben und aufkochen. Gorgonzola in grobe Stücke schneiden, zur Soße geben und schmelzen lassen. Mit Johannisbrotkernmehl andicken. Die Soße mit Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer abschmecken.

Birnen schälen und würfeln. Walnüsse grob hacken und beides unter die Soße rühren. Den Reis unterheben, die Masse in eine Auflaufform (20 x 30 cm) geben und für 30 Minuten backen.

Währenddessen den Feldsalat waschen und putzen. Die Feigen in Streifen schneiden, die Leinsamen in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett rösten.

Zum Anrichten den Feldsalat mit Walnussöl und Apfelessig marinieren, mit Feigen mischen, auf den warmen Auflauf geben und mit Leinsamen bestreut servieren.

Tipp:
Dieses Rezept ist glutenfrei.