Gratis Versand ab 30€

  Der beste Reis der Welt

  Schnelle Lieferung

  Kontakt   

Schweinefilet in Erdnuss-Sauce mit Aubergine auf Reis

Rezept

reis-fit Langkorn & Wildreis 500g
Zum Produkt
reis-fit Langkorn & Wildreis 8x 500g
Zum Produkt
ZUBEREITEN
35
Min.
PORTIONEN
4

Nährwerte pro Portion


Energie 670 kcal

Eiweiß 42 g

Fett 30 g

Kohlenhydrate 58 g

Ballaststoffe k.A. g

Zutaten

2 reis-fit Kochbeutel Langkorn- & Wildreis
500 g Schweinefilet
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Aubergine (300 g)
2 Knoblauchzehen
30 g frischer Ingwer
100 g Erdnüsse
4 EL Sonnenblumenöl
1 ½ EL rote Currypaste
3 EL Sojasauce
400 ml Gemüsebrühe
Saft einer Limette
1 Handvoll Minzblättchen
Salz

Zubereitung für den perfekten Genuss

Für den Reis reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, Kochbeutel ins kochende Wasser geben und 8–10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen. Anschließend die Kochbeutel an der Schlaufe mit einer Gabel aus dem Wasser nehmen. Gut abtropfen lassen. An der Einkerbung aufreißen und Reis in eine Schüssel geben.

Filet in 2 cm breite Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, trocken tupfen und in 3 cm lange Stücke schneiden. Aubergine in mundgerechte Würfel schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen, mit den Nüssen in einer Küchenmaschine fein hacken.

2 EL Öl in einer breiten Pfanne erhitzen, darin das Fleisch von allen Seiten scharf anbraten. Sobald es rundum braun ist aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Temperatur leicht verringern, restliches Öl erhitzen und die Auberginen darin 5 bis 7 Min. anbraten. Frühlingszwiebeln hinzufügen, 2 Min. mitbraten, dann alles aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

Erdnüsse, Knoblauch und Ingwer in der Pfanne bei mittlerer Temperatur rösten, bis sich die Erdnüsse hellbraun färben. Currypaste hinzufügen und kurz mitrösten, dann mit Sojasauce ablöschen. Brühe und Limettensaft angießen und 10 Min. köcheln lassen. Fleisch und Gemüse zurück in die Pfanne geben oder alles in einen größeren Topf umfüllen, abschmecken und 2 bis 3 Min. köcheln lassen.

Schweinefleisch mit Erdnuss-Sauce zum Reis servieren und mit Minzblättchen garnieren. 

Gesund, weil: Erdnüsse schmecken nicht nur super lecker, sondern enthalten viel pflanzliches Eiweiß, Fett und andere wichtige Mineralstoffe wie Eisen, Phosphor, Kalium, Calcium und Magnesium.

Tipp:
Statt frischem Ingwer kann auch geriebener Ingwer verwendet werden, der sich ideal Zuhause lagern lässt. Wer es gern schärfer mag, gibt noch eine Chilischote oder Chiliflocken mit in die Pfanne.